Der Werratal-Radweg

werratalwerratalkarteDer Werratal-Radweg bietet eine landschaftliche Vielfalt, die kaum zu übertreffend ist. Er beginnt in der Nähe des Rennsteigs und führt, vorwiegend in Sichtnähe zum Fluss, durch das Heldburger Land, die Vorderrhön hin zu den Kaliabbaugebieten an der thüringisch-hessischen Landesgrenze. Weiter geht es durch schmale Durchbruchstäler und Flussauen, vorbei an Burgen und Schlössern und zahlreichen Fachwerkstädtchen hin zum Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser.

Auf knapp 300 km radelt Ihr im Herzen Deutschlands durch eine der schönsten und kulturell interessantesten Flusslandschaften. Die Strecke des Radweges verläuft auf Wald- und Wanderwegen, Wirtschaftswegen, wenig befahrenen Kreis- und Landesstraßen sowie ausgebaute Asphaltstrecken. Besonders im Quellgebiet gibt es einige Streckenabschnitte mit starkem Gefälle. Deshalb sollte vorallem in diesem Bereich (erstes Drittel) mit einem Mountainbike gefahren werden.

werraradwegDie Hauptorte der Strecke sind:

  • Quellgebiet am Rennsteig
  • Themar
  • Bad Salzungen
  • Neuenhof/Eisenach
  • Eschwege
  • Hann. Münden

Diese Orte könnten auch die Basis für eine schöne Wochen-Radtour von der Quelle zur Mündung der Werra bilden.

Print Friendly, PDF & Email