Tampa

bushgardensBush GardensTampa ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Floridas mit ca. 285.000 Einwohnern. Das Stadtzentrum, das eine ganze Menge zu bieten hat, kann man zu Fuß erkunden. Sehenswert ist vorallem das ehemalige kubanische Zigarrenzentrum Ybor City, in dem sich jede Menge Läden, Restaurants und Klubs befinden. Das richtige Leben erwacht hier erst in der Nacht.

montuSehenswert sind weiterhin das Tampa Museum of Art, das Museum of African-American Art und das Museum of Science and Industry. Besuchen sollte man auf jeden Fall Bush Gardens, eine Mischung aus Vergnügungspark und Zoo. Hauptthema des Parks ist Afrika und entsprechend sind die Attraktionen. Wer gern Achterbahn fährt, im Park gibt´s 5 davon.

„Kumba“ war zum Zeitpunkt unseres Urlaubs die größte und schnellste Achterbahn Floridas. „Montu“ (im Bild) ist eine Bahn, bei der die Füße etwas frei nach unten oder oben hängen. Ihr findet sie und weitere 5 Achterbahnen in Bush Gardens.

St. Petersburg

westcoastFLSt. Petersburg ist mit ca. 265.000 Einwohnern auch nicht als klein zu bezeichnen. Da die Stadt direkt an der Golfküste liegt, ist es nicht weit zu den vielen schönen Stränden. Allgegenwärtiges Wahrzeichen und Besuchermagnet ist „The Pier“, die unverwechselbare, kopfstehende Pyramide mit zahlreichen Läden, Restaurants, Disko, Aquarium und Aussichtsplattform.

Sehenswert sind ebenfalls das St. Petersburg Museum of History, das Museum of Fine Arts und das Salvador Dali Museum. Für Camper besonders geeignet ist der südlich von St. Petersburg in der Boca Ciega Bay gelegene Fort De Soto Park, der aus fünf Inseln besteht. Der Park bietet herrliche Ausblicke auf die Sunshine Skyway Bridge und herrliche Strände.

weekiwacheeDas Leben an der Golfküste konzentriert sich von jeher an der Tampa Bay, der großen Bucht an Floridas Westküste. Um St. Petersburg und Clearwater geht es hoch her, doch man kann diesen Ferienorten leicht entkommen und findet malerische Weiler, Flüsse, Sümpfe und Wälder.

Mit durchschnittlich 361 Sonnentagen pro Jahr bieten die Strände an der Westküste alles, was man sich wünscht und sind wegen der Qualität von Sand und Wasser immer in den Toplisten der US-Strände zu finden.

Die bekanntesten Strände

  • Bellair Beach
  • Gulfport Beach
  • Indian Rocks Beach
  • Madeira Beach
  • Honeymoon Island
  • Caladesi Island
  • Anclote Key
  • Clearwater Beach

Clearwater Beach

beachclearwaterDer breite Sandstrand ist beeindruckend, das Sport- und Wassersportangebot ist ausgezeichnet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Bootstouren, Tauchen, Sportfischen und Kreuzfahrten am Golf. Im Norden von Clearwater befinden sich als lohnenswerte Ziele Crystal River, wo man im kristallklarem Wasser der Kings Bay Seekühe beobachten kann, Weekie Wachee Spring, einem traditionsreichen Themenpark mit Alligatoren, Papageien und Unterwassershow sowie Tarpon Springs, einem von griechischen Einwanderern gegründeten Ort, mit der Sponge Exchange, einem Komplex aus Boutiquen, Galerien und Cafes.

Clearwater Beach hat einen der schönsten Strände, nicht nur Floridas, sondern der gesamten USA. Der Strand ist sehr breit, der Sand sehr fein und es gibt hier alle Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Ein ideales Gebiet für Beach-Volleyball und alle anderen Outdoor-Sportarten.

Print Friendly, PDF & Email