whisky_jacksonVielfalt, dein Name ist Whisky

„Elixier und Opiat, Kräftespender und Schmerzenstiller, glucksendes Rätsel und gurgelnde Antwort, Zerstörer und Erhalter, Traumauslöser und Tatverhinderer, joie de vivre und lacrimae rerum, Gewinner nach Gläsern und Verlierer nach Flaschen, Symbol des Ferments in diesem Tal des Nebels und der Tränen, Phönix aus dem Mais, spiritus frumenti, C2 H2 O H2 = Kohlenstoff + Sauerstoff + Wasserstoff, vermählt in flüssiger Ehe, Schiefer Turm und Anker vorm Wind, Usquebaugh, Usquabeatha, aqua vitae, Water of Life, Wasser des Lebens… Whiskey…. WHISKY!”.

whiskySeit ich im Juni 2001 das erste Mal in Schottland war, bin ich auf den Geschmack gekommen. Natürlich habe ich vorher schon ein paar mal probiert: Bourbon, Blended, Irischer Whisky. Aber jetzt, im Mutterland des Scotch, Whiskyverkostung bei der Scotch Malt Whisky Society und Besuch in Talisker. Und jeden Abend ein anderer Pub. So fand ich meine Vorliebe zum Single Malt.

highlanddistilleries
Highland Distilleries

Aber im Mutterland des Whisky sind die Preise und besonders die Alkoholsteuer horrend. Deshalb habe ich mir nur ein paar kleine Proben mitgenommen. Wieder zu Hause, stellte ich fest, dass es viele Möglichkeiten gibt, Whisky wesentlich günstiger zu kaufen, als in der Destille. Seitdem kaufe ich hin und wieder eine Flasche (nur Single Malt), nicht um sie zu sammeln, sondern um zu genießen. Einige Freunde und Bekannte haben mir ab und zu einen Blended Whisky geschenkt. Den trinke ich dann mit ihnen, damit er nicht schlecht wird.

Single Malts weisen, im Gegensatz zu einem Blend, einen eigenen individuellen Charakter auf, der durch die Herstellung, und die Lagerung bestimmt wird. Dabei kann ein Single Malt durchaus eine Mischung sein: Vor der Abfüllung wird der Inhalt mehrerer Fässer (aber immer nur aus einer einzigen Brennerei) zur Erzielung eines einheitlichen „Hausstils“ in Farbe, Geschmack und Geruch gemischt. Trägt der Whisky eine Jahres- oder Altersangabe, dann bemisst sich diese Angabe nach dem jüngsten verwendeten Fass.

speysidedistilleries
Speyside Distilleries

Durch das Interesse von Konsumenten sind in den letzten Jahren Produkte auf den Markt gekommen, die den einzigartigen Charakter des Single Malts noch steigern. So werden Single Malts auch als Single Cask (deutsch: Einzelfass) abgefüllt. Hierbei stammt der Whisky nur aus einem einzelnen Fass. Wird dieser Whisky dann auch nicht mit Wasser auf Trinkstärke verdünnt, so erhält er die Bezeichnung Cask Strength (deutsch: Fassstärke) oder Natural Strength (deutsch: natürliche Stärke).

Weiterhin wird mittlerweile auch gerne angegeben, in welcher Art von Fässern (z.B. Sherry Fass oder Bourbon Fass) er gelagert wurde, ob dies eine Erst- oder Mehrfachbefüllung (Refill) eines Fasses ist. Manche Whiskys werden nach ihrer eigentlichen Reifezeit auch noch in andere Fässer umgefüllt, um den Geschmack gezielt zu beeinflussen (Finishing).
Einige unsere Whiskys
Einige unsere Whiskys
Print Friendly, PDF & Email