Kurzurlaub in Berlin

Eingetragen bei: Reisen | 0
berlin-mrz12_006Berlin ist immer eine Reise wert. Wir waren nach der Wiedervereinigung zum ersten Mal für ein paar Tage in Berlin und haben uns die typischen Touristenziele vorgenommen. Das Frühlingswetter zeigte sich von seiner besten Seite. Ein Zimmer hatten wir in der Akademie Schmöckwitz gebucht. Hier erhielten wir die Berliner WelcomeCard an der Rezeption, ließen unser Auto auf dem P+R-Parkplatz in Grünau stehen und nutzten die öffentlichen Verkehrsmittel, vorrangig die S-Bahn.

 

Berlin-Mrz12_013Nach der Fahrt mit der S-Bahn ging es am Montag zu Fuß vom Alex zum Brandenburger Tor, danach erst einmal ins Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds. Für unseren weiteren Weg nutzten wir einen Bus der „Sightseeing tours“ und fuhren eine erste Etappe bis zum Bahnhof Zoo. Nachdem wir im Theater des Westens eine Karte für das Musical „Tanz der Vampire“ erworben hatten ging es über den Kuhdamm bis zum KDW. Von hier bis zum Potsdamer Platz nutzten wir wieder den Bus der Stadtrundfahrten, um danach wieder zu Fuß über das Brandenburger Tor zum Bahnhof am Alex zu laufen. Danach waren unsere Füße reichlich platt und wir fuhren zurück zum Hotel.

 

Am Dienstag liefen wir vom Alex durch das Nikolaiviertel zum Gendarmenmarkt und weiter zur Friedrichstraße. Hier schauten wir im Kaufhaus Lafayette vorbei, bevor wir einen Abstecher zum Checkpoint Charly unternahmen. Auf dem Weg zum Potsdamer Platz gab es Kaffee und Kuchen im Café von Sarah Wiener. Mit U- und S-Bahn ging es dann wieder zum Bahnhof Zoo, wo wir uns vor dem Europa Center in der Abendsonne ein Bier gönnten. Den Abschluss des Abends bildete der Besuch des Musicals „Tanz der Vampire“ im Theater des Westens. Einfach sehenswert!

 

berlin-mrz12_049Für den Mittwoch war die Fahrt nach Hause geplant, jedoch mit einem Abstecher nach Potsdam zum Park von Sanssouci. Das Wetter war ideal, um in den Parks zu schlendern und so liefen wir vom Schloss zum Teehaus, zur Orangerie und zum Krongut Bornstedt. Das ist übrigens zu jeder Jahreszeit ein gutes Ausflugsziel, weil es immer etwas zu sehen gibt.

 

Am Nachmittag ging es dann zurück nach Eisenach. Es hat uns gut gefallen und Berlin bietet noch genügend Ziele, die man erkunden kann. Wir kommen also wieder.

Print Friendly, PDF & Email
Kommentare sind geschlossen.