Sommerurlaub 2012 – Tannheimer Tal

Eingetragen bei: Reisen, Wandern | 0

Logo-Tannheimer-TalDas Tannheimer Tal befindet sich in Österreich im Bundesland Tirol (Bezirk Reutte). Es zweigt bei Weißenbach vom oberen Lechtal ab, führt über den Gaichtpass und den Haldensee zum Oberjochpass in Bayern. Das Tal wird von Vils, Berger Ache, Nesselwänger Ache, Warpsbach und Weißenbach durchflossen.

Gerahmt wird das Hochtal durch Gebirgsgruppen und auffallende Berge

 

  • im Nordosten durch die schrofigen Klettergipfel Schartschrofen, Rote Flüh, Gimpel und Kellenspitze,
  • im Süden durch die Kette der Tannheimer Berge, unter anderem durch Gaishorn, Rauhhorn, Kugelhorn, Ponten, Bschießer, Kühgundkopf und Krinnenspitze,
  • im Nordwesten durch den Einstein, das Brentenjoch und durch den Aggenstein.
Panorama vom Aggenstein
Panorama vom Aggenstein
Unsere Ferienwohnung „Rot Flüh“ lag in Berg, einem Ortsteil von Tannheim. Von hier aus unternahmen wir unsere Touren im Tannheimer Tal:

 

  • Zum Vilsalpsee, Traualpsee und Landsberger Hütte
  • Zum Älpele und über die Fellalpe und obere Roßalpe zum Vilsalpsee
  • Auf den Aggenstein
  • Vom Haldensee zur Nesselwängler Edenalpe und über die Krinnenalpe zurück zum See
  • Vom Neunerköpfle über die Schochenspitze zur Landsbergerhütte und weiter zum Vilsalpsee
Am Vilsalpsee
Am Vilsalpsee
Ein Regentag hinderte uns am Wandern und wir besuchten Füssen und Sonthofen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Kommentare sind geschlossen.