Herbstwanderung 2014 – Bergisches Land

Eingetragen bei: Wandern | 0

Bergisches-Land-LogoVom 02. bis 05. Oktober 2014 haben wir mit unseren Freunden unsere Herbstwanderung im Bergischen Land unternommen. Drei Tage bei herrlichstem Spätsommerwetter, ein Tag mit Dunst und Wolken – über das Wetter konnte keiner klagen. Das Wandern in einer Gegend, die bisher keiner von uns kannte, war angenehm und nicht allzu anstrengend.

Als Quartier hatten wir uns das Hotel-Restaurant-Café “Haus Hembach” in Wipperfeld ausgesucht und das erwies sich als hervorragende Wahl. Die Zimmer waren einfach, zum Teil mit Dusche auf dem Flur – also wandertauglich. Die Verpflegung war reichlich und sehr gut. Höhepunkt am Samstag, dem 04. Oktober, war eine Bergische Kaffeetafel, die wir bestellt hatten und alle waren davon begeistert.

Die Wanderungen haben wir aus den “Bergischen Streifzügen” ausgewählt. Folgende Touren haben wir absolviert:

  • Donnerstag, 02. Oktober 2014: Rundwanderung “Heimatweg” zur Neyetalsperre bei Wipperfürth, 11,1 Kilometer
  • Freitag, 03. Oktober 2014: Rundwanderung “Bierweg” bei Bielstein/Wiehl, 13,2 Kilometer – leider ohne Bier
  • Samstag, 04. Oktober 2014: Rundwanderung “Bergischer Fuhrmannsweg” zur Brucher Talsperre bei Marienheide, 13,4 Kilometer
  • Sonntag, 05. Oktober 2014: Besuch des Bergischen Dom in Altenberg/Odenthal, Rundwanderung “Bensberger Schlossweg” bei Bergisch-Gladbach, 9,4 Kilometer

Am Freitag und Samstag waren mit Joachim und Reni aus Wuppertal mit von der Partie. Auch ihnen haben die Touren gut gefallen und sie hatten mit uns gemeinsam viel Spaß.

 

Print Friendly, PDF & Email
Kommentare sind geschlossen.