Sehnsucht Torre – Vortrag von Thomas Huber

Eingetragen bei: Allerlei | 0
poster huberAm Sonntag, 25. Oktober 2015, haben wir im Bürgerhaus in Eisenach einen Vortrag von Thomas Huber, einem Teil der „Huberbuam“, besucht. Dass er das Extremkletterns beherrscht wussten wir, dass er auch Sänger der Metal-Band „Plastic Surgery Disaster“ ist, war uns, wie den meisten im Publikum, bisher unbekannt.
„Sehnsucht Torre“ hieß der Vortrag von Thomas Huber. Der Cerro Torre ist ein markanter Berg im argentinischen Patagonien, von dem Thomas Huber seit seiner ersten Begegnung im Jahr 2005 immer wieder angezogen wurde und den er unbedingt besteigen wollte. Im Vortrag blickte er auf seine Kletterkarriere der letzten etwa zehn Jahre zurück und dabei stand der Cerro Torre im Mittelpunkt.
Nicht nur sein Bericht über Bergexpeditionen in Patagonien oder der Arktis sowie die Fotos und Filmsequenzen machten seinen Vortrag interessant, sondern sein Auftreten und die Art der Darbietung waren beste Unterhaltung. Trotz des typischen bayerischen Dialekts war alles gut verständlich und es blieben keine Fragen offen. Es war ein interessanter Vortrag und ein Bergsteiger, den wir nach Reinhold Messner und Hans Kammerlander, unbedingt kennenlernen wollten.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar