Kurztrip ins Weihnachtsland – Erzgebirge und Vogtland

Eingetragen bei: Reisen | 0

christbaumanimEs gibt wohl keine schönere Zeit, als den Advent im Erzgebirge und Vogtland. Tausende Schwibbögen in den Fenstern lassen die Städte festlich erstrahlen, Weihnachtsmärkte und Bergparaden laden ein. Auf den Märkten dampft der heiße Glühwein in den Tassen der Gäste aus nah und fern, die Besucher lassen sich kandierte Äpfel, Christstollen und Mandeln schmecken. Zur Adventszeit verwandelt sich das Erzgebirge jedes Jahr wieder in ein Weihnachtsland.

Wir waren am 3. Adventswochenende im Erzgebirge und Vogtland. Auch ohne Schnee ist das Weihnachts-Feeling in dieser Region intensiver als anderswo. Wir haben das Schwibbogenfest in Johanngeorgenstadt besucht, Gänsebraten in der „Schönen Aussicht“ (empfohlen von Guide Michelin 2014 und 2015) am Aschberg bei Klingenthal gegessen und genossen, die Deutsche Raumfahrtausstellung in Morgenröthe-Rautenkranz besichtigt (sehenswert!!!) und waren auf dem Weihnachtsmarkt in Schneeberg. Auf dem Fichtelberg und in Mühlleiten lag auch etwas Schnee, was das Adventswochenende perfekt machte. Das Erzgebirge ist immer eine Reise wert.

Print Friendly, PDF & Email
Kommentare sind geschlossen.