Beim OpenAir im Sandgut Mihla

Eingetragen bei: Allerlei | 0

Zum achten Mal gab das schottische Folk-Trio “North Sea Gas” ein Konzert im Sandgut Mihla. So wie im Vorjahr war uns das Wetter gewogen – es war sonnig und warm, nach Sonnenuntergang angenehm mild. Es gab wieder dunkles Ale vom Fass, eine große Auswahl an schottischen Whiskys, Citter und natürlich Rostbratwurst und Steaks vom Grill. In diesem Jahr waren wir nicht nur zu dritt, sondern wir hatten unsere Wanderfreunde von der Qualität der Band überzeugt, so dass sie alle mit zum Konzert kamen.

Die drei Musiker begannen ihr Konzert schon bevor der Chef des Hauses “Sandgut Mihla” das Konzert, traditionsgemäß im Kilt, eröffnete. Mit Gitarren, Fiddel und Banjo begeisterten sie das Publikum von Anfang bis Ende. Es gab wieder viele bekannte Titel, aber auch Titel ihrer neuen CD “Hearth & Homeland”. Nach ca. einer Stunde gab es eine Pause, in der die Band ihrer CDs verkaufte, um danach nochmals eine Stunde und drei Zugaben zu spielen. Die mehreren hundert Besucher hatten jede Menge Spaß beim Konzert und verabschiedeten die Band mit reichlich Beifall. Der Termin für 2020 steht schon fest und ist vorgemerkt.

Ein Video gibt´s auch noch.

poster
NorthSeaGas
00:00
--
/
--
Print Friendly, PDF & Email
Kommentare sind geschlossen.