Sommerwanderung mit unseren Freunden zum Dolmar

Am 19. August 2020 fand, wie geplant, endlich wieder eine gemeinsame Wanderung mit unseren Freunden statt. Online hatten wir uns beim Ziel auf den Dolmar bei Meiningen geeinigt, einem schönen Aussichtsberg mit Blick auf den Thüringer Wald und die Rhön. Da wir schon einmal von Kühndorf gewandert sind, habe wir diesmal auf der anderen Seite Metzels als Ausgangspunkt gewählt.

Vom Parkplatz am Prinzenteich fuhren auf der B19 in Richtung Meiningen. In Walldorf bogen wir links ab und folgten der Straße in Richtung Metzels, wo wir die Autos am Ortsende auf dem Parkplatz am Sportplatz abstellten. Hier begann unsere Wanderung, die ersten 800 Meter auf der Forst- und Landwirtschaftsstraße, dann rechts ab aufsteigend in Richtung „Charlottenhaus“ auf dem Dolmar. Der Rest des Weges verlief im schattigen Wald, leicht ansteigend, bis auf die letzten 700 m, die wir auf der Straße zum Gipfel zurücklegten.

Mitten in der Woche gab es kein Problem im Biergarten vor der Gaststätte zwei Tische mit 9 Plätzen zu finden. Die Bedienungen waren schnell und freundlich, das Essen sehr gut und reichlich und das Preis-Leistungs-Verhältnis topp. Nach dem Essen drehten wir eine Runde auf dem Plateau, genossen die gute Aussicht auf Rhön und Thüringer Wald und setzten uns im Schatten unter einem Baum.

Nach kurzer Zeit im Schatten war eine Idee gereift und der Entschluss schnell gefasst. Und schon saßen wir wieder im Biergarten, diesmal bei Kaffee und Kuchen. Nach dieser Mittagessen-Kaffeetrinken-Pause liefen wir wieder in die Richtung, aus der wir gekommen waren, diesmal nur bergab. Es waren hin und zurück zwar nur ca. 12 Kilometer, aber bei dem Superwetter hatten wir viel Spaß und wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung im Herbst.

Print Friendly, PDF & Email
Empfehlen