Treffen im Augustiner

Am Donnerstag, 04.11.2010 fand unser Treffen im Augustiner statt. Anwesend waren Barbara, M., barbara T., Helga,Ilona (kurzzeitig), Karin, Uthart und Stephan. Die Anderen waren anderweitig verhindert. Wie immer haben wir jede Entschuldigung akzeptiert.

Als Erstes hat Stephan die DVD unserer Wanderung im Allgäu im Oktober verteilt. Die wichtigste Entscheidung des Abends, außer was gibt es zu Essen, war die Festlegung des Wanderziels 2011. Wie bereits angekündigt geht es nicht ins Zittauer Gebirge, sondern zum „Wandern, wo der Wein wächst“. Stephan hat schon zahlreiche Möglichkeiten zum Urlaub beim Winzer gesichtet und wird sich jetzt kurzfristig um eine Buchung bemühen. Geplant ist ein Aufenthalt auf einem Winzerhof mit Verkostung und Weinbergwandern. Lasst Euch also überraschen.

DVD unserer Wanderung ist fertig

Ich habe mich in diesem Jahr beeilt und die DVD unserer Herbstwanderung bereits nach 2 Wochen fertig gestellt. Bilder und Video sind erstmals im Format 16:9. Dabei habe ich mehr als 200 Fotos von unseren Wanderungen sowie ein kurzes Video verarbeitet. Neben den von mir geschossenen Fotos habe ich auch Fotos von Horst und Gisela verwendet. Ich werde die DVD demnächst bei einem Treffen im Augustiner verteilen, bei dem wir auch noch einmal über die Wanderung im nächsten Jahr sprechen können.

Ebenfalls überarbeitet habe ich den Statistikteil unserer Wanderungen und die Diagramme erneuert. Ist zwar nicht wichtig, aber lustig.

Herbstwanderung 2010 – Allgäu

Unsere Herbstrwanderung vom 01.10. bis 04.10.2010 im Allgäu war ein voller Erfolg. Das Quartier und die Versorgung im „Gästehaus Elfriede“ war hervorragend, das Essen in den verschiedenen Gaststätten war reichlich und ausgezeichnet, das Bier hat immer geschmeckt und das Wetter war, bis auf die paar Regentropfen am Freitag Vormittag, fast wie im Sommer. Der Ablauf im Einzelnen:
Die genauen Beschreibungen unserer Wochenendreise und der Wanderungen sowie Bilder findet Ihr über die Seitenübersicht, Menüpunkt „Ab 2010“, Seite „Allgäu 2010„. Für alle, die mitgewandert sind, gibt es demnächst wieder eine DVD mit den Bildern und Videos vom Wanderwochenende.
.

Planung der Herbstwanderung

Wie bereits angekündigt und per E-Mail mitgeteilt, treffen wir uns am 16. September 2010 um 18:30 Uhr im „Augustiner Bräu“ auf ein Bier sowie zur Vorbereitung unserer Herbstwanderung. Festzulegen sind die Verteilung der Mitfahrer auf die einzelnen Fahrzeuge, die genaue Abfahrtszeit und die voraussichtlichen Wanderrouten für die einzelnen Tage. Dabei können noch Vorschläge unterbreitet werden. Außerdem werden wir auch Alternativen für unterschiedliche Wetterlagen auswählen. Wer an diesem Tag terminlich verhindert ist, erhält die getroffenen Festlegungen per E-Mail zugesandt.

Es geht ins Allgäu

In sechs Wochen ist es soweit. Unsere alljährliche Herbstwanderung geht in diesem Jahr vom 30.09. bis 04.10.2010 nach Ofterschwang ins Allgäu. Wandermöglichkeiten gibt es dort reichlich – für jede Wetterlage und in jeder Höhenlage. Die genauen Tagestouren legen wir auf unserem Vorbereitungtreffen im September im „Augustiner“.fest. Bis dahin können sich alle Teilnehmer (bisher sind wir 12) auch überlegen, wer mit dem Auto fahren will und wer bei wem mitfährt. Da es ja ein Feiertagswochenende ist, gibt es in den verschiedenen Orten dort auch jede Menge kultureller Veranstaltungen, die wir an den späten Nachmittagen oder Abenden besuchen können. Also bringt vorallem gute Laune mit.

Über den Hörselberg nach Eisenach

Unsere Frühjahrswanderung war für den 29. Mai 2010 geplant. Natürlich hatten einige andere Pläne, aber immerhin 8 Teilnehmer wanderten mit. Es ging mit dem Zug bis Sättelstedt und dann zu Fuß über den großen und kleinen Hörselberg zurück nach Eisenach.

Treffpunkt war um 09:00 Uhr am Bahnhof. 10 Minuten später fuhr der Zug ab und weitere 15 Minuten danach begann unser Aufstieg auf den Hörselberg. Wegen der hohen Luftfeuchte kamen wir auch ins schwitzen, wurden aber oben im Hörselberghaus mit einem Bier entschädigt.

Weiter ging es auf dem Kammweg. Oberhalb von Wutha-Farnroda und dem Gasthaus am kleinen Hörselberg genossen wir noch den Ausblick, bevor wir mit dem Abstieg begannen, um hier einzukehren. Dann ging es ein Stück auf der ehemaligen A 4 entlang, bevor wir den letzten Aufstieg bewältigten, um auf dem Kammweg bis zum Petersberg in Eisenach zu wandern. Kurz vor dem Nordausgang am Bahnhof verabschiedeten wir uns und einige fuhren, die anderen liefen nach Hause. » Weiterlesen

Frühjahrswanderung

Wie bereits per E-Mail mitgeteilt, treffen wir uns am 28. Mai 2010 am Bahnhof, um mit dem Zug nach Mechterstedt zu fahren. Von dort aus wandern wir dann über den großen und kleinen Hörselberg zurück nach Eisenach. 8 Teilnehmer haben schon zugesagt und ich hoffe, die anderen melden sich noch. Vom Wetter lassen wir uns nicht unterkriegen, wir haben ordentliche Wanderkleidung. Den genauen Abfahrtstermin sende ich Euch per E-Mail.

.

Wandern im Allgäu 2010

Wohin es im Oktober 2010 gehen soll, haben wir ja bereits bei unserer letzten Wanderung besprochen. Mit der Vorbereitung der Herbstwanderung 2010 habe ich bereits jetzt begonnen. Da ja im Herbst Hauptwandersaison ist, muss man sich rechtzeitig eine Unterkunft sichern. Ich habe also ein wenig gesucht und eine schöne Unterkunft für den Oktober gefunden. Es geht ins Gästehaus Elfriede in Ofterschwang. Die Zimmer sind reserviert, unsere Wanderungen legen wir später fest. Bis dahin sehen wir uns noch oft genug und wandern auch im Mai oder Juni noch einmal gemeinsam.

Panorama Allgäu - Ofterschwang

.

1 7 8 9 10 11